Stahlnetz Folge 20 - Strandkorb 421

Stahlnetz Folge 20 – Strandkorb 421

Dieser Fall befasst sich mit einem Diebstahl im Hotel. Ein international arbeitendes Diebespaar kann durch die umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei überführt werden.

Kein bekannter Ort mit Spielcasino ist vor ihnen sicher: dem kaltschnäuzigen Ganoven Bischof und seiner schönen Komplizin Isabell von Bonin.

Ihre Methode ist stets die gleiche: Isabell als attraktiver Lockvogel sucht die Bekanntschaft mit Männern, die gerade im Casino gewonnen haben und bleibt für ein, zwei Stunden in deren Begleitung – währenddessen raubt ihr Partner das jeweilige Hotelzimmer des Umgarnten aus Soeben haben sie noch erfolgreich einen Spielcasino-Gast in Baden-Baden um 4.000 DM erleichtert, jetzt versucht das Gaunerpärchen sein Glück auf Norderney. Als dort am Strand ein Mann erschossen aufgefunden wird, ahnt die Kriminalpolizei unter Führung von Kriminalrat Feilberg anfangs noch nicht, dass der Tote auch in die Fänge des Diebespaars geraten war.

Und die beiden haben sich schon wieder ein neues Opfer ausgesucht, eine recht undurchsichtige Figur namens Streuner. (Quelle: tvtv.de)

Darsteller

Kurt Jaggberg (Kriminalrat Feilberg), Cora Roberts (Isabell von Bonin), Gerhard Frickhöffer (Hoteldirektor Kurmann), Hellmuth Schneider (Bischof), Hellmut Lange (Streuner)

Produktion

NDR

Titelmusik

Walter Schumann, Ray Anthony, Erwin Halletz

0 Kommentare zu “Stahlnetz Folge 20 – Strandkorb 421Deinen Kommentar hinzufügen →

Schreibe einen Kommentar